Erfolgreich: Technische Umstellung

Herzlichen Dank für Ihr Verständnis!

Unabhängig von der Umstellung möchten wir Sie zu Ihrer Sicherheit darauf hinweisen, dass Mitarbeiter der Spar- und Kreditbank eG Sie niemals nach Ihren Zugangsdaten zum Online-Banking oder nach Ihrer Karten-PIN fragen – weder per Telefon noch per E-Mail. Entsprechende E-Mails sollten Sie löschen und solche Telefonate sofort beenden.

Mit der technischen Umstellung Anfang Februar 2019 bei der Spar- und Kreditbank eG, Hammah auf das neue Banksystem sind einige Änderungen verbunden.  

Das hat sich mit der technischen Umstellung für Sie geändert:

Kontoauszüge: Online-Services VR-BankingApp TAN-App

Kontoauszüge im Online-Banking
Haben Sie Ihre Kontoauszüge bisher über den Postkorb im Online-Banking eingestellt bekommen, so erhalten Sie Ihre Kontoauszüge wie gewohnt über diesen Weg.

Der Postkorb heißt nun Postfach.

Der elektronische Kontoauszug wird mit der Umstellung bei Privatkonten am Monatsende und bei Geschäftskonten am Wochenende bereitgestellt.

Kontoauszüge per Post
Wenn Sie Ihre Kontoauszüge bereits regelmäßig per Post erhalten, ändert sich das bisherige Format in das vorteilhafte Standardformat DIN A4 mit beidseitigem Druck. Ihre Kontoauszüge können Sie in jedem herkömmlichen Ordner abheften.

Kontoauszüge am Kontoauszugsdrucker
Das Vorgehen beim Druck der Kontoauszüge ist leicht verändert.

  • Für den Druck der Blätter stecken Sie wie gewohnt Ihre Bankkarte in den Kontoauszugsdrucker

 

  • Wenn mehr als 10 Blätter gedruckt werden müssen, erfolgt ein Hinweis, dass noch mehr Auszugsblätter vorhanden sind.

 

  • Damit der Druck der weiteren Blätter fortgesetzt wird, müssen Sie die Karte noch einmal in den Kontoauszugdrucker stecken.

 

Online-Banking und Online-Brokerage:

Neue URL (Internetadresse) zum Login in das Online-Banking: Gesetzte Lesezeichen in Ihrem Browser funktionieren nicht mehr. Aus Sicherheitsgründen empfehlen wir Ihnen, das Online-Banking immer über unsere Webseite (www.skb-hammah.de) aufzurufen und keine Lesezeichen zu erstellen.

Ihre aktuellen Zugangsdaten (Alias und PIN) bleiben unverändert. Bei der ersten Anmeldung wird Ihnen Ihr VR-NetKey angezeigt. Bitte notieren Sie sich Ihren VR-NetKey. Sie können sich zukünftig mit Ihrem VR-NetKey oder Ihrem Alias in unserer Online-Filiale anmelden. Vereinzelt kann es aus technischen Gründen vorkommen, dass Sie sich einen neuen Alias vergeben müssen.

Zwei Logins für das neue Online-Banking:

Im „Login Konto/Depot“ können Sie weiterhin alle gewohnten Funktionen (SEPA-Überweisungen, Umsatzabfragen, Elektronischer Kontoauszug, Lastschriftrückgabe usw.) aus dem Online-Banking nutzen. Melden Sie sich bitte mit Ihren gewohnten Zugangsdaten an.

Im „Login für Lastschrifteinzug/Datei-upload“ stehen zusätzliche Funktionen (Einzug von SEPA-Lastschriften oder die Übertragung von SEPA-Dateien usw.) zur Verfügung. Bitte wenden Sie sich bei Bedarf an Ihren Kundenberater.

 Wir haben viele hilfreiche Funktionen eingerichtet, die Ihnen die Nutzung erleichtern. Das neue Online-Banking Ihrer Spar- und Kreditbank eG, Hammah ist jetzt noch übersichtlicher.

Nachfolgend die Neuerungen auf einen Blick:

  • neue URL und Auswahlmöglichkeit zum Login,
  • Änderung der PIN/TAN
  • Änderungen bei Postkorb und elektronischem Kontoauszug,
  • neuer Prozess beim Service "Prepaid Handy aufladen",
  • neuer SMS-Infodienst.

Änderung bei PIN/TAN

Sie haben nach wie vor drei Versuche für die richtige Eingabe Ihrer PIN. Beim vierten bis achten Versuch (mit der dann gültigen PIN) können Sie die Eingabe mit einer gültigen TAN bestätigen. Aus Sicherheitsgründen wird Ihnen nach dem neunten Fehlversuch automatisch per Post eine neue Start-PIN zugeschickt. Wenn Ihr TAN-Verfahren durch dreimalige Fehleingabe gesperrt wird, ist eine Entsperrung möglich. Bitte wenden Sie sich dann an Ihre Spar- und Kreditbank eG, Hammah.

Im Online-Banking finden Sie dazu unter "Banking > Service > TAN-Verwaltung" den TAN-Service "Synchronisieren". Sollten Sie sich bei Nutzung der mobileTAN dreimal vertippt haben, so erhalten Sie automatisch einen neuen Freischaltcode per Post. In der TAN-Verwaltung können Sie damit das mobileTAN-Verfahren erneut freischalten.

VR-BankingApp löst Online-Filiale+ ab

 

Die Banking-Apps „Online-Filiale“ bzw. „Online-Filiale+“ können nicht mehr verwendet werden. Bitte wechseln Sie zur VR-BankingApp.

 

Hier zur VR-Banking-App

 

Nach der technischen Umstellung müssen Sie die Funktion „Kwitt“ einmalig wieder freischalten. Durch Auswahl des Menüpunkts „Kwitt“ in der VR-BankingApp und Eingabe einer TAN steht die Funktion wieder wie gewohnt zur Verfügung.

 

Haben Sie die Push-Funktion für Kreditkartentransaktionen genutzt, müssen Sie diese Funktion unter „Benachrichtigungen“ in Ihrer VR-BankingApp erneut aktivieren.

Die TAN-App VR-SecureSIGN wird durch die App VR-SecureGO ersetzt. Bitte nehmen Sie bitte die erforderliche Umstellung anhand der Anleitung „Ihr Weg von SecureSIGN zu SecureGO vor. 

 

Hier zur Anleitung

 

Sollten Sie dreimal eine falsche TAN verwendet haben, erhalten Sie automatisch einen neuen Freischaltcode per Post. In der App VR-SecureGO können Sie sich erneut freischalten.